Neuer Kantor in Mössingen und im Kirchenbezirk

Das Bezirkskantorat „Tübingen Land“ und die Stelle des Kantors in Mössingen ist neu besetzt. Nikolai Ott tritt die Stelle zum 1. Oktober an. Der 1989 in Hohenlohe geborene Kirchenmusiker studierte in Tübingen und Trossingen Kirchenmusik und Chorleitung und lebt seit 2014 im Kreis Tübingen.

Während des Studiums arbeitete Nikolai Ott mit verschiedenen Chören in der Region, darunter mit dem Thomas Selle-Ensemble und der Kantorei der Karlshöhe in Ludwigsburg. Neben seinen neuen Aufgaben in der Kirchengemeinde Mössingen betreut Ott als Bezirkskantor auch den Kirchenbezirk Tübingen und ist Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung nebenamtlicher Chorleiter und Organisten im Bezirk.

Nikolai Ott folgt auf Günther Löw, der im Herbst letzten Jahres nach 36 Jahren als Kantor in Mössingen und im Kirchenbezirk in den Ruhestand gegangen ist.