Bezirksfrauentag über Neid und Eifersucht

Die Tübinger Theologin und Psychologin Dr. Beate Weingardt ist die Referentin beim Bezirksfrauentag im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen am kommenden Sonntag, 23. Februar von 14 bis 17.15 Uhr in der Mehrzweckhalle Dußlingen im Kugelwörth 3. Frauen aus dem ganzen Kirchenbezirk sind dazu eingeladen; die Organisatorinnen erwarten über 200 Besucherinnen.

Unter dem zweideutigen Titel „Das gönn ich dir…?!“ beleuchtet die Referentin „Neid und Eifersucht: Gefühle, über die man nicht gern spricht“. Sie geht den Fragen nach, warum Neid und Eifersucht zum Menschsein von Anfang an dazugehören und wie man mit diesen Gefühlen umgehen kann, ohne sie zu verdrängen oder von ihnen „vergiftet“ zu werden.

Neben dem Vortrag haben die Veranstalterinnen aus dem Bezirksarbeitskreis Frauen ein Programm mit Sinnlichem und Besinnlichem, mit Musik und Bewegung, mit Kaffee und Kuchen vorbereitet. Außerdem werden Waren aus dem Eine-Welt-Handel und Bücher zum Thema angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Geschrieben von Pressepfarrer Peter Steinle am 17.02.2014.


  
 Programm der Tübinger Motette zur Internetseite der Webmailberatung  Link zur Info-Seite Kircheneintritt zur Internetseite der Familienbildungsstätte