Evangelische Kirchengemeinde Dettenhausen

Pfarramt Dettenhausen

Kirchstraße 10
72135 Dettenhausen

Telefon (0 71 57) 52 07 13
Telefax (0 71 57) 52 07 15

www.evangelische-kirche-dettenhausen.de

zurück zur Übersicht der Pfarrämter

Informationen zum Bild im Seitenkopf

Die Evangelische Johanneskirche  in Dettenhausen stammt in ihrer heutigen äußeren Gestalt von 1833. Architekt war Baumeister Gaab. Wie die Pfrondorfer Kirche auch führte er den Kirchbau im nüchternen Kanzlei- oder Kameralamtsstil aus. Vorgängerbauten an gleicher Stelle waren abgängig oder zu klein geworden; die Gemeinde war aber zu arm, um früher als zu Beginn des 19. Jahrhunderts einen Kirchbau zu wagen.

Hundert Jahre nach der Einweihung wurde die Kirche im Innern umgestaltet. Dabei fielen die Seitenemporen zugunsten einer auskragenden Orgelempore weg. Der Altarraum erhielt neu Kanzel, Taufstein und ein dem Zeitgeschmack entsprechendes Bild. Von der Firma Weigele wurde eine neue Orgel angeschafft.

Bei der letzten Renovierung im Jahr 1981 erhielt der Kirchenraum seine heutige Gestalt. Statt der starren Bänke stehen Stühle. Die Auskragungen der Empore wurden zurückgenommen. Das Altarbild der dreißiger Jahre sitzt jetzt hinter einer Wand. Vor ihr hängt eine Kopie des „Dettenhäuser Christus“. Bildschnitzer Anton Killer hat sie 1982 nach dem spätromanischen Original im württembergischen Landesmuseum angefertigt. Neuerlich sind zum Altarraum hinzu gekommen ein Lesepult aus der Hand von Schreiner Karl Fischer und ein Leuchter für die Christuskerze. Schon länger steht an der Nordseite zum Friedhof hin eine Johannes-Christus-Figur der Pfrondorfer Künstlerin Helga Janzen-Allgaier.

Pfarrerin Gabriele Duncker, Dettenhausen

Aktuelle Termine

Freitag, 20.10.2017

Supervisionsgruppe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit Tübingen

Freitag, 20.10.2017

Supervisionsgruppe für Flüchtlingshelfer Tübingen

Sonntag, 22.10.2017

MUSIK IM GOTTESDIENST Stiftskirche Tübingen

Sonntag, 22.10.2017

"Das Singen bei Martin Luther" Wankheim

Sonntag, 29.10.2017

"...gut´Ding viel und oft lesen macht fromm und klug" Tübingen-Pfrondorf

Mehr Termine

 zur Internetseite der Familienbildungsstätte Programm der Tübinger Motette  zur Internetseite der Webmailberatung Link zur Info-Seite Kircheneintritt